Kommentar · Extremwetter - Ökostromausbau allein wird den Klimawandel nicht stoppen

Völlig zerstört ist diese Brücke über die Ahr in Ahrweiler nach der Flutkatastrophe (Luftaufnahme mit einer Drohne)
Deutschlandfunk

Extremwetter - Ökostromausbau allein wird den Klimawandel nicht stoppen

Kommentar · 12.08.2021 · 3 Min.
Völlig zerstört ist diese Brücke über die Ahr in Ahrweiler nach der Flutkatastrophe (Luftaufnahme mit einer Drohne)
Erscheinungsdatum
12.08.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Von den Folgen des Klimawandels sind auch die Energieriesen betroffen: RWE etwa verzeichnet infolge von Extremwetter hohe Verluste. Es ist lobenswert, dass der Konzern mittlerweile auf Ökostrom und erneuerbare Energien setzt, findet Claudia Wehrle. Das allein wird aber nicht ausreichen. Ein Kommentar von Claudia Wehrle www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 21.10.2021 19:07 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/08/12/extremwetter_und_oekostromausbau_herausforderungen_fuer_dlf_20210812_1907_515b6709.mp3