Hinter einem See steigt Wasserdampf aus den Kühltürmen eines Braunkohlekraftwerks, daneben steht ein Windrad.
Deutschlandfunk

Neues Klimaziel der EU - Besser - aber nicht gut genug

Kommentar | 11.12.2020 | 3 Min.
Hinter einem See steigt Wasserdampf aus den Kühltürmen eines Braunkohlekraftwerks, daneben steht ein Windrad.
Erscheinungsdatum
11.12.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Die EU hat ihr Klimaziel nicht genug verschärft, kommentiert Britta Fecke im Dlf. Um einen Beitrag zum 1,5-Grad-Ziel zu leisten, müsse die Gemeinschaft ihren CO²-Ausstoß drastischer reduzieren. Damit das möglich ist, müssten auch die Bürgerinnen und Bürger ihren Konsum reduzieren. Ein Kommentar von Britta Fecke www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 19.02.2021 19:09 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/12/11/hartes_ringen_die_eu_klimaziele_dlf_20201211_1909_62058882.mp3

Empfohlene Inhalte