Die Kabarettistin Idil Baydar am 12.02.2019 zu Gast bei bei der Aufzeichnung der ARD Show "Ladies Night", die einzige Comedy- und Kabarettshow mit rein weiblicher Besetzung im deutschen Fernsehen. Foto: Horst Galuschka Foto: Horst Galuschka/dpa
Deutschlandfunk Kultur

Kabarettistin Idil Baydar - Besorgt über Rechtsextreme und Homophobie

Kompressor - das Kulturmagazin | 06.07.2021 | 20 Min.
Die Kabarettistin Idil Baydar am 12.02.2019 zu Gast bei bei der Aufzeichnung der ARD Show "Ladies Night", die einzige Comedy- und Kabarettshow mit rein weiblicher Besetzung im deutschen Fernsehen. Foto: Horst Galuschka Foto: Horst Galuschka/dpa
Erscheinungsdatum
06.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Die Kabarettistin Idil Baydar alias Jilet Ayse genießt den Sommer in Kreuzberg und macht sich dennoch Sorgen: zum Beispiel über die schleppende Aufklärung von Rechtsradikalismus bei der Polizei und über Homophobie in Europa. Moderation: Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/07/06/kabarettistin_idil_baydar_schlafen_sie_auf_dem_balkon_drk_20210706_1420_a6468e43.mp3

Empfohlene Inhalte