Ein Kino der Kette Cineworld in London mit Plakaten für den Film "TENET", einem Blockbuster von Warner Brothers
Deutschlandfunk Kultur

Kinosterben in UK und den USA - Wenn die Blockbuster fehlen, leiden die Kinos

Kompressor - das Kulturmagazin | 06.10.2020 | 7 Min.
Ein Kino der Kette Cineworld in London mit Plakaten für den Film "TENET", einem Blockbuster von Warner Brothers
Erscheinungsdatum
06.10.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Die Kinokette Cineworld will in der Coronakrise mehr als 600 Kinos in Großbritannien und den USA schließen. Die Begründung: Blockbuster wie der neue "James Bond" und "Batman" wurden aufs kommende Jahr geschoben. Davon profitiert ein Film aus China. Jörg Taszman im Gespräch mit Massimo Maio www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/10/06/massensterben_mehr_als_600_kinos_schliessen_in_den_usa_und_drk_20201006_1410_b1526533.mp3

Empfohlene Inhalte