„Yalla, Smotrich, tritt zurück. Yalla, Ben-Gvir, tritt zurück.“ Und „Netanjahu, diese vollkommene Null“, die „das Volk zerrissen“ und den 7. Oktober nicht verhindert hat, „scher dich zum Teufel“. Diese traurige Hymne geht in Israel gerade viral. Nach der Melodie von Simon&Garfunkels "Sound of Silence".
Deutschlandfunk Kultur

Protestsong - Traurige Simon & Garfunkel-Hymne geht in Israel viral

Kompressor - Deutschlandfunk Kultur · 14.11.2023 · 7 Min.
„Yalla, Smotrich, tritt zurück. Yalla, Ben-Gvir, tritt zurück.“ Und „Netanjahu, diese vollkommene Null“, die „das Volk zerrissen“ und den 7. Oktober nicht verhindert hat, „scher dich zum Teufel“. Diese traurige Hymne geht in Israel gerade viral. Nach der Melodie von Simon&Garfunkels "Sound of Silence".
Erscheinungsdatum
14.11.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Drei Israelis singen im Luftschutzbunker über Politiker, die den 7. Oktober nicht verhinderten: "Schert Euch zum Teufel, weil wir entführt und abgeschlachtet wurden." Der Song treffe einen Nerv, sagt der Journalist Ofer Waldman. Waldman, Ofer