Kontext · Literatur im Rampenlicht - von der Frankfurter Buchmesse und der Kunst des Schreibens

Frankfurter Buchmesse
SWR Aktuell

Literatur im Rampenlicht - von der Frankfurter Buchmesse und der Kunst des Schreibens

Kontext · 19.10.2021 · 19 Min.
Frankfurter Buchmesse
Erscheinungsdatum
19.10.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Durch Hallen schlendern, neue Bücher und ihre Autor*innen kennenlernen, Lesungen besuchen… Die Frankfurter Buchmesse ist wieder da. Nach der pandemiebedingten Pause 2020 darf die Messe in diesem Jahr wieder mit Publikum stattfinden - allerdings noch immer unter Corona-Bedingungen. Auch das Ehrengastland Kanada kommt mit deutlich weniger Autor*innen als eigentlich geplant; die prominente Schriftstellerin Margaret Atwood ist beispielsweise nur digital dabei. Es geht um Kontakte, Verträge und Lizenzen, vor allem aber ums Bücher-Schreiben und -Lesen. "Menschen zusammenbringen, Geschichten sichtbar machen", das sei das Ziel, sagt Buchmesse-Direktor Juergen Boos.