Kontext · Verstoßen, vergewaltigt, verdammt - vom indischen Leben in der untersten Kaste

Verstoßen, vergewaltigt, verdammt - vom indischen Leben in der untersten Kaste
SWR Aktuell

Verstoßen, vergewaltigt, verdammt - vom indischen Leben in der untersten Kaste

Kontext · 15.12.2020 · 16 Min.
Verstoßen, vergewaltigt, verdammt - vom indischen Leben in der untersten Kaste
Erscheinungsdatum
15.12.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Das Kastensystem ist eine Jahrtausende alte soziale Ordnung in Indien. Es kategorisiert die Menschen von ihrer Geburt an: in hohe und niedrige Kasten. Und auch wenn die indische Verfassung Unberührbarkeit und Diskriminierung aufgrund der Kaste unter Strafe stellt, kann vor allem in den ländlichen Gebieten niemand dieser festen Hierarchie entkommen. Vor allem für Frauen hat das häufig fatale Folgen. Silke Diettrich berichtet…