Krieg in Europa – das Update zur Lage in der Ukraine · Beschuss des AKW Saporischschja - IAEO alarmiert

Auf dem Gelände des Kernkraftwerks Saporischschja in der Ukraine ist ein aufflackerndes Objekt zu sehen
NDR Info

Beschuss des AKW Saporischschja - IAEO alarmiert

Krieg in Europa – das Update zur Lage in der Ukraine · 07.08.2022 · 6 Min.
Auf dem Gelände des Kernkraftwerks Saporischschja in der Ukraine ist ein aufflackerndes Objekt zu sehen

Die Internationale Atomenergie-Organisation hat den Beschuss des ukrainischen Kernkraftwerks Saporischschja scharf kritisiert. Generaldirektor Grossi warnte, jegliche militärische Kraft, die auf die Anlage gerichtet sei oder von ihr ausgehe, wäre ein Spiel mit dem Feuer mit möglichen katastrophalen Folgen. Eine Gefährdung der Sicherheit von Saporischschja müsse um jeden Preis vermieden werden. Europas größtes Atomkraftwerk war im März von der russischen Armee besetzt worden, wird aber weiterhin von dem ukrainischen Staatskonzern Energoatom betrieben. Am Freitag hatte das Unternehmen einen der sechs Reaktoren vom Netz genommen, nachdem eine wichtige Hochspannungsleitung durch Artilleriebeschuss beschädigt worden war. Die Ukraine und Russland machen sich gegenseitig für den Beschuss verantwortlich.