Ein Mädchen trauert im Nasser Medical Hospital in der Stadt Chan Yunis im südlichen Gazastreifen um die bei israelischen Angriffen getöteten Opfer.
NDR Info

Gazastreifen: Rotes Kreuz Büro wurde beschossen

Krieg und Terror - Die Lage im Nahen Osten und in der Ukraine · 22.06.2024 · 6 Min.
Ein Mädchen trauert im Nasser Medical Hospital in der Stadt Chan Yunis im südlichen Gazastreifen um die bei israelischen Angriffen getöteten Opfer.

Die Hilfsorganisation spricht von mindestens 22 Toten und 45 Verletzten. Dabei wurden keine Angaben dazu gemacht, wer für den Beschuss verantwortlich ist. In einer ersten Mitteilung hatte das Militär gesagt, erste Untersuchungen deuteten darauf hin, dass die Attacke nicht durch israelische Truppen erfolgt sei.