Ein ukrainischer Soldat beobachtet den Flug einer Drohne.
NDR Info

Neue Drohnenangriffe auf Moskau

Krieg und Terror - Die Lage im Nahen Osten und in der Ukraine · 01.08.2023 · 5 Min.
Ein ukrainischer Soldat beobachtet den Flug einer Drohne.

Die russische Regierung hat weitere Schutzmaßnahmen nach den neuen Drohnenangriffen auf Moskau angekündigt. Welche das sind, ließ Kremlsprecher Peskow offen. Das russische Außenministerium bezeichnete die Attacke als versuchten Terrorangriff der Ukraine. Heute früh soll in Moskau eine Drohne in dasselbe Hochhaus gestürzt sein, wie schon am Sonntag. Eine Glasfassade ging zu Bruch, verletzt wurde aber niemand. Drohnenangriffe auf Moskau sind bislang Einzelfälle. Aus ukrainischen Städten werden hingegen ständig russische Drohnen- und Raketenangriffe gemeldet. Immer wieder gibt es dabei Tote.