Kultur aktuell · Joseph Beuys im deutschen Süden - Museum Ulm zeigt das "Woodstock der Ideen"

joseph beuys bei seiner rede anlässlich der verleihung des wilhelm-lehmbruck-preises der stadt duisburg, lehmbruck museum, 12. januar 1986 foto: britta lauer
SWR2

Joseph Beuys im deutschen Süden - Museum Ulm zeigt das "Woodstock der Ideen"

Kultur aktuell · 22.01.2021 · 7 Min.
joseph beuys bei seiner rede anlässlich der verleihung des wilhelm-lehmbruck-preises der stadt duisburg, lehmbruck museum, 12. januar 1986 foto: britta lauer
Erscheinungsdatum
22.01.2021
Rubrik
Sender
Sendung

In Achberg hat der Künstler Joseph Beuys seine gesellschaftspolitischen Ideen entwickelt, sagt Stefanie Dathe, Direktorin des Museums Ulm. Dort hat er jedes Jahr Tagungen und Kongresse veranstaltet. Die Ausstellung "Ein Woodstock der Ideen" zum Beuys-Jahr 2021 zeichnet vor allem das politische Engagement des Künstlers nach. Schon damals habe Beuys "Fragen diskutiert, die uns heute noch gleichermaßen beschätigen, erklärt Dathe im Gespräch mit SWR2.