Kultur aktuell · "Literatur als Technik des Überlebens" - Marlene Streeruwitz erhält den Preis der Literaturhäuser 2020

picture alliance / Wolfgang Paterno / picturedesk.com | Wolfgang Paterno
SWR2

"Literatur als Technik des Überlebens" - Marlene Streeruwitz erhält den Preis der Literaturhäuser 2020

Kultur aktuell · 15.03.2021 · 6 Min.
picture alliance / Wolfgang Paterno / picturedesk.com | Wolfgang Paterno
Erscheinungsdatum
15.03.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Mit ihrem Fortsetzungsroman "So ist die Welt geworden" schreibt die österreichische Autorin Marlene Streeruwitz über ihr Leben in der Pandemie. In dem Roman beschreibt sie einen übergriffigen Paternalismus der politischen Eliten in Österreich, andererseits aber auch eine "Solidarität der Distanzwahrer", die sich dagegenstellt. Mit ihrem Schreiben versuche sie, dieser bedrohlichen Entwicklung etwas entgegenzusetzen, sagt Streeruwitz im Gespräch mit SWR2. Das sei ihr Versuch, "Literatur auch als Technik des Überlebens einzusetzen." Heute Abend wird Marlene Streeruwitz mit dem Preis der Literaturhäuser 2020 ausgezeichnet.