Kultur aktuell · Nikolaus Bernau zu DDR-Plattenbauten als Denkmalschutz: "Es geht nicht um Ästhetik, sondern um ihre historische Bedeutung"

Plattenbausiedlung in der Berliner Wilhelmstraße
SWR2

Nikolaus Bernau zu DDR-Plattenbauten als Denkmalschutz: "Es geht nicht um Ästhetik, sondern um ihre historische Bedeutung"

Kultur aktuell · 21.09.2021 · 6 Min.
Plattenbausiedlung in der Berliner Wilhelmstraße
Erscheinungsdatum
21.09.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Die Plattenbauten im damaligen Ost-Berlin an der Wilhelmstraße, eine von Geschichte geprägte Straße, werden unter Denkmalschutz gestellt. Sie waren ein wichtiger Teil im Wettbewerb der politischen Systeme. Dort wohnten große Namen der DDR wie Günter Schabowski oder der Kulturpolitiker Kurt Hager. Aber dass die Unterschutzstellung jetzt passiere, kurz vor der Bundestagwahl und vor allem vor den Abgeordnetenhaus-Wahlen in Berlin zeige, dass es auch eine politische Angelegenheit sei, erklärt Journalist und Kunsthistoriker Nikolaus Bernau.