Kultur aktuell · Opernfestival Aix-en-Provence hat begonnen - gelungene Uraufführungen, Wagner durchwachsen

picture-alliance / dpa/dpaweb | Boris_Horvat
SWR2

Opernfestival Aix-en-Provence hat begonnen - gelungene Uraufführungen, Wagner durchwachsen

Kultur aktuell · 05.07.2021 · 9 Min.
picture-alliance / dpa/dpaweb | Boris_Horvat
Erscheinungsdatum
05.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Gleich zwei Premieren von Simon Stone sowie zwei neue Stücke von Barrie Kosky zeigt das Opernfestival Aix-en-Provence in diesem Jahr. Ungewöhnlich viel, ganz einfach begründet mit Corona, erklärt Opernkritiker Jörn Florian Fuchs im Gespräch mit SWR2. Stone kann einerseits mit "Innocence" durchaus überzeugen, bei seiner "Tristan und Isolde"-Inszenierung habe Stone zu viel gewollt, die Logik bliebe auf der Strecke, findet Fuchs. Wirklich gelungen sei allerdings die Premiere von Samir Odeh-Tamimis "The Arab Apocalypse": "Ein fantastisches Stück", meint Jörn Florian Fuchs.