Ein Kind springt von einem Steg mit ausgebreiteten Armen ins Wasser.
NDR Kultur

Bücher über das Ungewisse

Land in Sicht. Bücher zum Leben · 10.07.2021 · 73 Min.
Ein Kind springt von einem Steg mit ausgebreiteten Armen ins Wasser.
Erscheinungsdatum
10.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Der Sprung ins Ungewisse - ohne ihn gäbe es die Kunst nicht! Wohin führen uns literarische Texte, was passiert beim Schreiben und wie entstehen eigentlich gute Songs? Lisa Kreißler und Alexander Solloch diskutieren diesmal über Texte von Rebecca Solnit und Adelheid Duvanel. Mit der Liedermacherin Dota Kehr ("Kleingeldprinzessin") geht es um den Mut zum Ungewissen beim Schreiben von Songs. Axel Hacke erzählt, wie er sein Bedürfnis nach Sicherheit über Bord warf. 00:04:30 Rebecca Solnit: "Die Kunst, sich zu verlieren - Ein Wegweiser" (Matthes & Seitz) // 00:17:05 Gespräch mit der Berliner Musikerin Dota Kehr ("Kleingeldprinzessin") // 00:31:06 Adelheid Duvanel: "Fern von hier - Sämtliche Erzählungen" (Limmat Verlag) // 00:50:40 Gespräch mit dem Autor und Kolumnisten Axel Hacke // 01:07:00 O-Ton des Schriftstellers Wilhelm Genazino // Wenn Sie Ideen, Anregungen oder Feedback zum Podcast "Land in Sicht" haben, schicken Sie gerne eine Mail an landinsicht@ndr.de.