Ein Grabstein mit der Inschrift "Mutter" aufg einemj Friedhof in Berlin © Andrea Warnecke/dpa
rbbKultur

Mutter ist tot – zwischen Trauer, Befreiung und Schmerz

Lebenswelten · 07.02.2021 · 26 Min.
Ein Grabstein mit der Inschrift "Mutter" aufg einemj Friedhof in Berlin © Andrea Warnecke/dpa
Erscheinungsdatum
07.02.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Mutter ist tot. Diese Nachricht löst unterschiedliche Gefühle aus, Hilflosigkeit, Bestürzung oder auch Wut. Wieder andere sind gelähmt in ihrer Trauer. Und diejenigen, die Erleichterung empfinden, wagen nicht, sie zuzulassen – zu groß ist die Scham. In jedem Fall ist der Tod der Mutter ein Wendepunkt im Leben: Das Kindsein ist endgültig vorbei.

Empfohlene Inhalte