Lebenszeichen · Der protestantische Kult um Gustav Adolf

Kriegsherr Gustav Adolf betet vor der Schlacht von Lützen (1632).
WDR 5

Der protestantische Kult um Gustav Adolf

Lebenszeichen · 22.11.2020 · 29 Min.
Kriegsherr Gustav Adolf betet vor der Schlacht von Lützen (1632).
Erscheinungsdatum
22.11.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Die Verehrung des schwedischen Kriegsherrn Gustav Adolf als Retter des Protestantismus, verband Theologie mit Nationalismus und Rassismus. Das verhalf in der NS-Zeit den "Deutschen Christen" zu Massenzuspruch. Autor: Hans-Volkmar Findeisen