Ein Mann sitzt auf einem Steg eines Sees und blickt auf das Wasser.
Deutschlandfunk

Gesellschaftliches Phänomen - Immer mehr Menschen fühlen sich einsam

Lebenszeit | 28.06.2019 | 68 Min.
Ein Mann sitzt auf einem Steg eines Sees und blickt auf das Wasser.
Erscheinungsdatum
28.06.2019
Rubrik
Sender
Sendung

Etwa zehn Prozent der Deutschen fühlen sich einsam. Nicht nur ältere Menschen, die nach dem Tod des Lebenspartners vereinsamen, klagen darüber. Auch erstaunlich viele junge Leute, wie eine Studie belegt. Einsamkeit kann Depressionen, Schlaganfälle und Herzinfarkte begünstigen. Eine Sendung von Alfried Schmitz und Dörte Hinrichs (Moderation) www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/06/28/immer_mehr_menschen_fuehlen_sich_einsam_dlf_20190628_1010_d9d3d005.mp3