Lesart - das Literaturmagazin · Eva Menasse: "Dunkelblum" - Ein Massaker als Leerstelle

Die österreichische Schriftstellerin Eva Menasse lächelt in die Kamera. Sie hat eine Sonnenbrille ins Haar geschoben, trägt Ohrringe und ein blaues Kleid mit weißen Punkten.
Deutschlandfunk Kultur

Eva Menasse: "Dunkelblum" - Ein Massaker als Leerstelle

Lesart - das Literaturmagazin · 18.08.2021 · 14 Min.
Die österreichische Schriftstellerin Eva Menasse lächelt in die Kamera. Sie hat eine Sonnenbrille ins Haar geschoben, trägt Ohrringe und ein blaues Kleid mit weißen Punkten.
Erscheinungsdatum
18.08.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Hintergrund des Romans "Dunkelblum" von Eva Menasse ist ein Massaker, das 1945 an jüdischen Zwangsarbeitern verübt wurde. Dabei schreibt die Autorin nicht über das Morden. Ihr geht es darum, was eine solche Schuld mit den Menschen eines Ortes macht. Eva Menasse im Gespräch mit Frank Meyer www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/08/18/verbrechen_und_schweigen_eva_menasse_ueber_ihren_neuen_drk_20210818_1008_92603f8e.mp3