us dem Ort Kursdorf nördlich von Leipzig sind in den letzten Monaten die meisten Menschen weggezogen. Von ursprünglich rund 300 leben noch 40 Einwohner in den teilweise sanierten Einfamilienhäusern. Anlass der Flucht ist der starke Anstieg des nächtli
SWR2

"Lost Places" - verlassene Dörfer

Matinee | 09.05.2021 | 6 Min.
us dem Ort Kursdorf nördlich von Leipzig sind in den letzten Monaten die meisten Menschen weggezogen. Von ursprünglich rund 300 leben noch 40 Einwohner in den teilweise sanierten Einfamilienhäusern. Anlass der Flucht ist der starke Anstieg des nächtli
Erscheinungsdatum
09.05.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Geisterdörfer - so nennt man die Orte, in denen gar keine Menschen mehr oder nur noch wenige leben. Die Häuser verfallen, die Gärten verwildern. Johanna Fricke hat zwei Geisterdörfer besucht.

Empfohlene Inhalte

Diese Episode ist Teil von:

Matinee

SWR2