Eine Intensivpflegerin läuft in der Corona-Intensivstation des Universitätsklinikums Dresden über den Gang während im Vordergrund ein Schild mit der Aufschrift "Stop Covid-19" an der Tür zu sehen ist.
WDR 5

Intensivmediziner: "Sind ziemlich am Anschlag"

Morgenecho - Interview | 12.04.2021 | 9 Min.
Eine Intensivpflegerin läuft in der Corona-Intensivstation des Universitätsklinikums Dresden über den Gang während im Vordergrund ein Schild mit der Aufschrift "Stop Covid-19" an der Tür zu sehen ist.
Erscheinungsdatum
12.04.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen warnen Fachleute vor einer dramatischen Lage in den Krankenhäusern. "Das Einzige, was jetzt hilft, und längst überfällig ist, ist ein harter Lockdown", fordert Intensivmediziner Bernd Böttiger.

Empfohlene Inhalte