Nach Redaktionsschluss – Der Medienpodcast - Deutschlandfunk · Kriegsparteien als Quelle - Wenn Aussagen zu Nachrichten werden

Pressefotografin Evgeniy Maloletka zeigt auf die qualmende Stadt Mariupol nach einem Luftangriff
Deutschlandfunk

Kriegsparteien als Quelle - Wenn Aussagen zu Nachrichten werden

Nach Redaktionsschluss – Der Medienpodcast - Deutschlandfunk · 06.05.2022 · 36 Min.
Pressefotografin Evgeniy Maloletka zeigt auf die qualmende Stadt Mariupol nach einem Luftangriff

„Diese Informationen können nicht unabhängig überprüft werden“: Mit diesem Satz müssen Nachrichtennutzende seit Beginn des Ukraine-Kriegs klarkommen. Journalistische Recherche ist dort derzeit schwierig, vor allem, wenn Kriegsparteien die Quelle für Informationen sind. Unser Hörer Georg Sturmberg fragt sich, ob dieser Hinweis die Nachricht nicht entwertet. Und fühlt sich manipuliert, weil er das Gefühl hat, Berichterstattung sei moralisch aufgeladen. Wie recherchieren Nachrichtenmedien? Warum werden Kriegsparteien als Nachrichtenquelle genutzt, und wie wichtig ist der transparente Umgang damit? Darüber diskutiert Hörer Georg Sturmberg mit der früheren Moskau-Korrespondentin Gesine Dornblüth und Viktor Marinov, Faktenchecker beim Recherchenetzwerk Correctiv. Von Sören Brinkmann