Beth Harmon geht als Siegerin des Spiels gegen Vasily Borgov vor und wird von diesem mit einem Händedruck beglückwünscht.
Deutschlandfunk Kultur

Schachspielerin Filiz Osmanodja - Die flinken Hände beim "Damengambit"

Nachspiel - das Sportmagazin | 10.01.2021 | 6 Min.
Beth Harmon geht als Siegerin des Spiels gegen Vasily Borgov vor und wird von diesem mit einem Händedruck beglückwünscht.
Erscheinungsdatum
10.01.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Die 24-jährige Dresdnerin Filiz Osmanodja spielt seit ihrem fünften Lebensjahr Schach und mittlerweile ist sie Schach-Großmeisterin. Ein wenig durch Zufall spielt sie in der Netflix-Serie "Damengambit" mit - zumindest als Hand-Double der Heldin. Von Caroline Kuban www.deutschlandfunkkultur.de, Nachspiel Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/01/10/filiz_osmanodja_schachhoffnung_undhanddouble_ein_drk_20210110_1734_a928ef8a.mp3

Empfohlene Inhalte