Hanne Sobek von Hertha BSC (links) erhält den Meisterschaftspokal in der Gauliga durch Gauführer Glöckler im März 1935 (vorn rechts) ca. März 1935 in Berlin. Gauliga Berlin-Brandenburg.
Deutschlandfunk Kultur

Neue Studie - „Keine Tabus“ bei NS-Aufarbeitung des Berliner Fußballs

Nachspiel · 09.04.2023 · 7 Min.
Hanne Sobek von Hertha BSC (links) erhält den Meisterschaftspokal in der Gauliga durch Gauführer Glöckler im März 1935 (vorn rechts) ca. März 1935 in Berlin. Gauliga Berlin-Brandenburg.
Erscheinungsdatum
09.04.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Welche Rolle hat der Berliner Fußball während des Nationalsozialismus gespielt? Mit dieser und anderen Fragen setzt sich eine Studie auseinander, die der Kulturwissenschaftler Thomas Schneider leitet. Er erklärt, was er von der Studie erwartet. Thomas Schneider im Gespräch mit Jörg Degenhardt