NDR Hörspiel Box · Der Fall Arbogast (1/2)

Die Lippen einer Frau in einer psychedelischen Verzerrung.
NDR Kultur

Der Fall Arbogast (1/2)

NDR Hörspiel Box · 22.05.2022 · 54 Min.
Die Lippen einer Frau in einer psychedelischen Verzerrung.
Erscheinungsdatum
22.05.2022
Rubrik
Sender
Sendung

True Crime-Hörspiel über einen unaufgeklärten Kriminalfall aus der Nachkriegszeit. Von Thomas Hettche. Teil Eins: Das Schwurgerichtsurteil folgt dem Plädoyer des Oberstaatsanwalts: Lebenslanges Zuchthaus für einen Lustmörder. Und nur Hans Arbogast weiß, was am ersten September 1953 wirklich geschah - am Abend jenes Spätsommertags, als die junge Anhalterin Marie Gurth zu ihm in sein Borgward Coupe stieg. Schuldig oder unschuldig? Der Fall Arbogast ist die Geschichte einer leidenschaftlichen Begegnung und lässt zugleich einen beunruhigenden Kriminalfall wieder lebendig werden: Ein Stück deutscher Justiz- und Nachkriegsgeschichte aus den Jahren 1953 bis 1969, zwischen Schwarzwald und Tessin, Frankfurt und Ostberlin. Mit: Christian Berkel (Hans Arbogast), Andrea Sawatzki (Dr. Lavans), Peter Fitz (Sarrazin), Gerhart Hinze (Klein), Stephan Schwartz (Lindner), Volker Hanisch (Curtius), Anna-Maria Kuricová (Marie), Christian Redl (Erzähler) und anderen. Komposition: Bert Wrede. Technische Realisation: Gerd-Ulrich Poggensee und Sabine Kaufmann. Regieassistenz: Katrin Albinus. Hörspielbearbeitung und Regie: Ulrich Lampen. Produktion: NDR 2003. Redaktion: Susanne Hoffmann. Verfügbar bis: 16.05.2023. https://ndr.de/radiokunst