NDR Hörspiel Box · Moby Dick oder Der weiße Wal (1/3)

Kapitän Ahab im Boot, im Hintergrund die Schwanzflosse von Moby Dick.
NDR Kultur

Moby Dick oder Der weiße Wal (1/3)

NDR Hörspiel Box · 20.02.2022 · 60 Min.
Kapitän Ahab im Boot, im Hintergrund die Schwanzflosse von Moby Dick.
Erscheinungsdatum
20.02.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Hörspiel in drei Teilen nach dem Roman von Herman Melville in der Bearbeitung von Ernst Schnabel. Diese Adaption des Genreklassikers von Herman Melville aus dem Jahr 1948 war die erste deutsche "Vertonung" des Stoffes - u.a. mit Hans Quest und Hardy Krüger. "Mein Name ist Ismael", so beginnt der Bericht von einem erbarmungslosen Kampf zwischen Mensch und Tier. Hass und religiöser Eifer sind im Spiel, die Elemente scheinen sich zu empören und erst der Tod lässt das Meer ruhig "wie ein Leichentuch" erscheinen. Ismael begibt sich nach New Bredfort, um auf einem Walfänger anzuheuern. In der ersten Nacht lernt er den Harpunier Queequeg kennen, der ihm zu einem treuen Gefährten wird. Ismael heuert auf der Pequod an. Seltsamerweise ist der Kapitän lange nicht zu sehen. Nur manchmal hört man des Nachts den harten Ton eines Holzbeins. Nicht das einzige Zeichen, das die abergläubischen Seeleute erschrickt. Dann erscheint er: Kapitän Ahab, dem der weiße Wal Moby Dick das Bein abgerissen hat. Doch es soll nicht die letzte Überraschung auf dieser Fahrt sein, denn Ahab hat weitere Kampfgefährten angeheuert, die sich im Schiff verborgen halten. Mit: Hans Quest (Ismael), Hermann Schomberg (Ahab), Peter Mosbacher (Starbuck), Josef Dahmen, Hans Herrmann-Schaufuß, Adalbert Kriwat, Wolfgang Rottsieper, Erwin Geschonneck, Willy Schweissguth, Joseph Offenbach, Wolf Martini, Benno Gellenbeck, Kurt Meister, Hardy Krüger, Herbert Steinmetz, Erich Weiher, Alexander Hunzinger, Georg Eilert, Bernhard Minetti und Klaus Hofer. Übersetzung und Einrichtung: Ernst Schnabel. Regie: Gustav Burmester. Produktion: NWDR 1948. Redaktion: Michael Becker.