NDR Hörspiel Box · Volpone oder Der Fuchs

Spielende Füchse in einer Kreidelithographie, 1869, nach Zeichnung von Carl Friedrich Deiker (1836-1892).
NDR Kultur

Volpone oder Der Fuchs

NDR Hörspiel Box · 05.07.2022 · 40 Min.
Spielende Füchse in einer Kreidelithographie, 1869, nach Zeichnung von Carl Friedrich Deiker (1836-1892).
Erscheinungsdatum
05.07.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Hörspielkomödie von Ben Jonson. Wer ein Vermögen hat, der hat auch Sorgen, spätestens, wenn es ums Vererben geht. Besonders dann, wenn es keine Familie gibt und die Wahl auf jeden fallen kann, der sich erkenntlich zeigt. Volpone, ein reicher, habgieriger Venezianer, verkehrt diese Sorgen in ein geradezu diebisches Vergnügen. Er stellt sich sterbenskrank und lässt sich von den "Freunden" reich beschenken. Um an das dicke Erbe heranzukommen, ist diesen jedes Mittel recht, Kaufmann Corvino legt dem angeblich Schwerkranken sogar seine schöne junge Frau ins Bett. Volpones Diener Mosca wiederum erweist sich als seinem skrupellosen Herrn ebenbürtig. Geschickt hetzt er die Kontrahenten aufeinander, treibt dabei sein eigenes Intrigenspiel und erreicht schließlich, dass Volpone ihn - zum Schein - als Erben einsetzt. Als Volpone den Betrug erkennt, kann er seinen gelehrigen Schüler nur noch vor Gericht in die Schranken weisen und bleibt ohne jegliches Vermögen zurück. Mit: Erich Ponto, Hannes Messemer, Otto Burger u.v.a. Regie: Kurth Ehrhardt. Produktion: NDR 1952. Redaktion: Michael Becker.