Reentko Dirks und Rabih Lahoud während eines Auftritts.
NDR Kultur

Zwischen Orient und Okzident: Rabih Lahoud & Reentko Dirks

NDR Kultur EXTRA · 05.06.2024 · 54 Min.
Reentko Dirks und Rabih Lahoud während eines Auftritts.
Erscheinungsdatum
05.06.2024
Sender
Sendung

Bei Masaa, dem Quartett um den libanesischen Sänger Rabih Lahoud, verbinden sich arabische Lyrik und zeitgenössischer Jazz zu einer einzigartigen Melange aus Orient und Okzident. Im Jahr 2021 hat die Band den Deutschen Jazzpreis gewonnen, mittlerweile gibt es fünf Alben von dem gefeierten Ensemble. Rabih Lahoud zählt zu den gefragtesten Gesangsdozenten Deutschlands: ein Spezialist für populäre Gesangsstile, dessen Timbre und Flow keinen kalt lassen. Kurz vor dem Auftritt seines Quartetts beim Elbjazz Festival in Hamburg gastiert er mit seinem fabelhaften Gitarristen Reentko Dirks in der Sendung NDR Kultur EXTRA - sozusagen als Duo-Besetzung von Masaa. Das Video des Livekonzerts findet sich auf ndr.de/extra.