Die besetzte Anklagebank in den Nürnberger Prozesen.
NDR

Die Grundtendenz der deutschen Verteidigung

NDR Retro – Aus den Nürnberger Prozessen · 12.07.1946 · 7 Min.
Die besetzte Anklagebank in den Nürnberger Prozesen.
Erscheinungsdatum
12.07.1946
Rubrik
Sender
Sendung

Nachdem die Hälfte aller Verteidiger die Plädoyers für die Angeklagten gehalten haben, gibt Elef Sossidi alias "Andreas Günther" für den NWDR einen Überblick. Trotz Unterschiede in den Verteidigungsstrategien, ließ sich eine gemeinsame Grundtendenz ermitteln. Alle Verteidiger bestritten die Rechtsgültigkeit des Statuts und lehnten den Begriff der "conspiracy" (Verschwörung) ab. Außerdem bestehen alle Verteidiger darauf, dass ein Einzelner nicht für völkerrechtliche Handlungen haftbar gemacht und zur Verantwortung gezogen werden kann.