Die besetzte Anklagebank in den Nürnberger Prozesen.
NDR

Verfahren gegen das Führerkorps der NSDAP: Zeugenvernehmung

NDR Retro – Aus den Nürnberger Prozessen · 31.07.1946 · 11 Min.
Die besetzte Anklagebank in den Nürnberger Prozesen.
Erscheinungsdatum
31.07.1946
Rubrik
Sender
Sendung

Nachdem für das Verfahren gegen das Führerkorps der NSDAP das Kreuzverhör von Karl Kaufmann, dem NS-Gauleiter von Hamburg, abgeschlossen wurde, werden zwei Entlastungszeugen vernommen. Hans Wegscheider, der Bürgermeister von Hirschdorf und Ernst Hirth, Landgerichtsrat und ehemaliger Kriegsblockleiter in Nürnberg, hätten beide nichts von den Verbrechen gewusst. Nach der Zeugenvernehmung beginnt die Verhandlung gegen die Gestapo. Elef Sossidi alias "Andreas Günther" berichtet für den NWDR aus dem Nürnberger Gerichtssaal.