Andrzej Duda (l), Präsident von Polen, gibt Mateusz Morawiecki, Ministerpräsident von Polen, während einer Vereidigungszeremonie die Hand. Duda hat das neue Kabinett des bisherigen nationalkonservativen Ministerpräsidenten Morawiecki vereidigt.
rbb24 Inforadio

Zwei Wochen mehr: Wie die PiS den Machtwechsel in Polen verzögert

Newsjunkies · 28.11.2023 · 18 Min.
Andrzej Duda (l), Präsident von Polen, gibt Mateusz Morawiecki, Ministerpräsident von Polen, während einer Vereidigungszeremonie die Hand. Duda hat das neue Kabinett des bisherigen nationalkonservativen Ministerpräsidenten Morawiecki vereidigt.
Erscheinungsdatum
28.11.2023
Rubrik
Sender
Sendung

In Polen wurde eine neue PiS-Regierung vereidigt, die schon in zwei Wochen wieder abtreten muss. Denn sie hat keine Mehrheit. Warum hat Staatspräsident Duda die aussichtslose Regierung um Mateusz Morawiecki überhaupt vereidigt? Antworten von Henrike Möller und Bruno Dietel.   Die "Newsjunkies" - ein Tag, ein großes Nachrichtenthema, immer Montag bis Freitag am Nachmittag. Kostenlos folgen und abonnieren in der ARD-Audiothek. Alle Abo-Möglichkeiten findet Ihr hier: https://www.rbb24inforadio.de/newsjunkies. Fragen und Feedback: newsjunkies@inforadio.de.