Ein Passant mit Mund-Nasen-Schutz geht in Tokio an einem Bildschirm mit Corona-Sicherheitshinweisen vorbei.
Deutschlandfunk

Corona und die Psyche - ... Positiv getestet - Was am Umgang mit Corona in Tokio gefährlich ist

Players - der Sportpodcast | 25.07.2021 | 9 Min.
Ein Passant mit Mund-Nasen-Schutz geht in Tokio an einem Bildschirm mit Corona-Sicherheitshinweisen vorbei.
Erscheinungsdatum
25.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Positiv getestet - heißt momentan meistens Corona-Positiv. Athletinnen und Athleten, die einen positiven Test haben, so wie Radrennfahrer Simon Geschke, müssen in ein Quarantäne-Hotel und sind dort für 10 Tage wie in einem Gefängnis einkaserniert. Aber psychisch erleben sie gerade ein Trauma, insbesondere, wenn das vor ihrem Wettkampf passiert. Ihr Lebenstraum ist kaputt, fünf Jahre Vorbereitung dahin. Sportpsychologen erklären, wieso der Umgang anders sein müsste.  

Empfohlene Inhalte