Akram spielt sein Cello, umringt von weißen Sängern, vor der Wand einer Kletterhalle.
Deutschlandfunk Kultur

Flucht eines Cellisten - "Akram, es gibt einen Weg nach Deutschland" (Teil 2)

Plus Eins - Deutschlandfunk Kultur · 10.12.2023 · 34 Min.
Akram spielt sein Cello, umringt von weißen Sängern, vor der Wand einer Kletterhalle.

Aus dem Irak muss der 19-jährige Akram vor islamistischen Milizen fliehen. Über die Türkei, Griechenland und Ungarn gelangt er nach Dresden. Dort leiht ihm ein anderer Musiker sein Cello - und gibt ihm Hoffnung für einen Neuanfang in Deutschland. Tomaszewski, Lukasz