Max von Malotki moderiert WDR 5 Politikum - Der Meinungspodcast
WDR 5

Fachkräftemangel im MINT-Bereich & Mit dem Auto quer durch Paris

Politikum – Der Meinungspodcast von WDR 5 · 14.06.2023 · 21 Min.
Max von Malotki moderiert WDR 5 Politikum - Der Meinungspodcast
Erscheinungsdatum
14.06.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Zu wenig MINT-Kräfte - warum es lohnt, bei Schülerinnen anzufangen. Außerdem: Wie man eine deutsche Korresondentin in Paris mit dem Auto nicht weiter kommt und den Verkehr selbst regelt. Und: Max von Malotki ist froh, dass die Ampel nach dem Blick in den Heizungs-Abgrund noch "steht". Damit beschäftigt sich unser Meinungspodcast heute im Detail: Was unseren Host Max von Malotki nach dem gestrigen Heizungskompromiss bewegt: Wie kamen die Koalitionäre in Sachen Heizung plötzlich auf die "Quadratur des Kreises"? (00:38) Wofür sich unser Gast Sandra Herborg einsetzt: Wie kann man dafür sorgen, dass mehr Mädchen in die MINT-Fächer kommen? (02:52) Die Politikum-Community: Gestern ging es im Politikum-Gespräch um die Frage: Müssen wir die Natur VOR dem Kapitalismus schützen oder sollten wir komplettes Gegenprogramm: die Natur nicht lieber MIT dem Kapitalismus schützen. Unsere Hörerin Ingrid Boss hat geschrieben. Sie meint: Im Kapitalismus hilft nur die Kapitalisierung von allem, was die Produktion erfordert. Natur wurde bisher oft "kostenfrei" für den Produzenten eingesetzt, gekostet hat es sicherlich: den Steuerzahler. (10:55) Auch zu einem Thema, das in dieser Woche noch im Bundestag debattiert wird, die Pflege, würde uns Ihre Meinung interessieren oder ihre Geschichte. Unsere Gesprächspartnerin sagt: Pflege wird seit jeher auf den Schultern der Frauen abgeladen. Aber wir könnten das ändern, wenn wir nur wollen. Eine Utopie? Oder dringend nötig? Können wir irgendwie erreichen, dass sich die breite Gesellschaft mehr dafür interessiert, wie wir uns um die älteren Menschen kümmern? Und wer das macht? Schreiben Sie uns! Schicken Sie uns eine Mail an politikum@wdr.de oder eine Sprachnachricht an 0172-253 00 42. Meinungen aus der Community greifen wir täglich im Podcast auf. Thema am Politikum-Küchentisch: Unsere Kollegin Julia Borutta wollte in Paris, der Stadt, in der Autos radikal zurückgedrängt werden sollten mit dem Auto quer durch die Stadt. Stattdessen geriet sie in einen Stau. Am Ende stieg sie aus und regelte den Verkehr selbst. (13:17)