Ein Radfahrer schlängelt sich auf einer stark befahrenen Straße durch den Autoverkehr
Deutschlandfunk Kultur

Fahrradboom - Neuer Kampf um den Verkehrsraum

Politisches Feuilleton | 19.10.2020 | 5 Min.
Ein Radfahrer schlängelt sich auf einer stark befahrenen Straße durch den Autoverkehr
Erscheinungsdatum
19.10.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Fahrradfahren gilt als ökologisch, effizient und gesundheitsfördernd. Einige Radler fühlen sich dadurch automatisch im Recht und zu aggressivem Verhalten berechtigt, meint Arno Frank. Der Journalist fordert mehr Achtsamkeit von allen Verkehrsteilnehmern. Ein Kommentar von Arno Frank www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/10/19/fahrradboom_neuer_kampf_um_den_verkehrsraum_drk_20201019_0720_54c9738d.mp3