Politisches Feuilleton · Lob der Einsamkeit - Wir sind jetzt alle ein Bild von Edward Hopper

Eine junge Frau sitzt auf einem Bett und blickt melancholisch aus dem Fenster.
Deutschlandfunk Kultur

Lob der Einsamkeit - Wir sind jetzt alle ein Bild von Edward Hopper

Politisches Feuilleton · 30.03.2020 · 4 Min.
Eine junge Frau sitzt auf einem Bett und blickt melancholisch aus dem Fenster.
Erscheinungsdatum
30.03.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Viele haben sich eine Auszeit vom stressigen Alltag gewünscht. Jetzt ist sie da - doch unter dem Vorzeichen des Coronavirus wird Zeithaben zur Einsamkeit. Für den Philosophen Hans Rusinek zeigt sich: Das Einsamsein gehört zum Menschsein. Gedanken von Hans Rusinek www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/03/30/wir_sind_jetzt_alle_ein_hopper_gemaelde_lob_der_einsamkeit_drk_20200330_0720_4b7c7b79.mp3