Die Band Kolossale Jugend posiert vor einem Haus | Bild: Kathrin Rother
BR

Die Hamburger Schule und Kolossale Jugend

Pop&Rewind - der Nachtmix Podcast · 15.12.2023 · 57 Min.
Die Band Kolossale Jugend posiert vor einem Haus | Bild: Kathrin Rother
Erscheinungsdatum
15.12.2023
Rubrik
Sender
Sendung

'Die Hamburger Schule‘ ist ein Begriff, der sich an die berühmte 'Frankfurter Schule‘ anlehnt, aber statt einer philosophischen Denkschule eine wichtige musikalische Szene mit ihren Ideen beschreibt. Die Band Kolossale Jugend war Ende der Achtziger, Anfang der Neunziger eine der wichtigsten Vorreiter-Bands für diese Hamburger Schule. Auch andere Künstler wie Capt. Kirk &, Die Sterne, Brüllen, Ostzonensuppenwürfelmachenkrebs, Huah!, und Die Goldenen Zitronen gehörten und gehören dazu. Sie machten deutsche Texte wieder salonfähig. Bands wie Blumfeld, Tocotronic und Wir sind Helden wurden bekannt und erfolgreich. Viele Bands schlossen sich an, andere entstanden aus gegebener Selbstverständlichkeit heraus. In der Hamburger Schule zeigte man Haltung, war politisch, kritisch und unterhaltsam. Im Nachtmix-Podcast wird es dreißig Jahre später um diese Bands gehen, allen voran um die Kolossale Jugend. Eine Rückschau von Sabine Gietzelt.