Mick Jagger of The Rolling Stones performs at a celebration for the release of their new album "Hackney Diamonds" | Bild: picture alliance / Evan Agostini/Invision/AP | Evan Agostini
BR

Perlen aus der Popgeschichte: Von den Rolling Stones zur traurigen Geschichte des Bataclans

Pop&Rewind - der Nachtmix Podcast · 27.10.2023 · 57 Min.
Mick Jagger of The Rolling Stones performs at a celebration for the release of their new album "Hackney Diamonds" | Bild: picture alliance / Evan Agostini/Invision/AP | Evan Agostini
Erscheinungsdatum
27.10.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Die nächste Stunde erwarten Euch wieder Perlen aus der Popgeschichte: alte, aber auch Songs, die noch Perlen werden können, ausgewählt von Michi Bartle. Die Rolling Stones haben eine Menge Songs für die Ewigkeit geschrieben, es gibt sie ja auch schon gefühlt unendlich lange. Ja, die alten weißen Männer des Rock' n' Roll sind eben noch nicht restlos altersweise. Die Eagles of Death Metal werden wohl immer mit dem islamistischen Attentat im Pariser Konzertlocation Bataclan verbunden sein. Gerade ist ein Buch erschienen über dieses Ereigns, das leider ja durch die Hamas erschreckende Aktualität erfahren hat. Geschrieben hat es der geschätzte französische Autor Emmanuel Carrer. Er hat für sein Buch "V13" versucht, bei jedem einzelnen Tag der Gerichtsverhandlung mit den überlebenden Mördern und Helfershelfern des Bataclan dabei zu sein. Außerdem Musik von Ornette Coleman, Sofia Kourtesis, Ilgen-Nur, Joni Mitchell, The Smiths und viele weitere Perlen der Popgeschichte.