Thione Seck singt in ein Mikrofon | Bild: picture-alliance/dpa
BR

Crashkurs Senegal: Mbalax - die lokal gefeierte Popmusik des Landes

Pop&Rewind - der Nachtmix Podcast · 24.01.2024 · 56 Min.
Thione Seck singt in ein Mikrofon | Bild: picture-alliance/dpa
Erscheinungsdatum
24.01.2024
Rubrik
Sender
Podcast

Jede Menge Neuerscheinungen aus dem Senegal erreichen uns dieser Tage. Musikalisch geht der Senegal ziemlich eigene Wege. Die lokal gefeierte Popmusik des Landes, Mbalax, von Pionieren wie Youssou Ndour oder Thione Seck begründet, war dem Westen schon immer viel zu komplex. Feuer für diese Musik fing in Europa eigentlich nur der Berliner Produzent Mark Ernestus mit seiner Ndagga Rhythm Force. Mit Aron & The Jeri Jeri Band gehen seine Experimente in die nächste Runde. Im Nachtmix treffen wir aber auch einen frühen Youssou Ndour und andere Mbalax-Pioniere wie Thione Seck und seinen aktuell gefeierten Sohn Wally Seck. Und wir streifen die goldene Ära der großen Tanzorchester und was davon noch übrig ist. Dominiert hat diese Ära im Senegal das Orchestra Baobab. Erst kürzlich wurde das 50-jährige Bestehen der Band in London gefeiert. Aber auch weniger bekannte Bands aus dieser Ära wie Dieuf Dieul de Thies melden sich aktuell zu Wort. Am Mikrofon Jay Rutledge.