Quarks Daily Spezial Schriftzug
WDR

SPEZIAL: Burnout - Total überfordert und ausgebrannt

Quarks Daily – Dein täglicher Wissenspodcast · 28.10.2023 · 28 Min.
Quarks Daily Spezial Schriftzug
Erscheinungsdatum
28.10.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Über Stress wird ständig gesprochen. Jammern die Leute da nur herum? Oder steuern tatsächlich viele auf einen Burnout zu? Diese Frage zu beantworten, ist gar nicht so einfach. Aber wenn die Work-Life-Balance nicht mehr stimmt und man sich ständig gestresst fühlt, ist es Zeit, über Veränderungen nachzudenken. // Alle Quellen und weiteren Spezials findest Du hier: https://www.quarks.de/daily-quarks-spezial/ Host in dieser Folge ist Sebastian Sonntag. Autorin und Reporterin ist Julia Trahms. Und das erwartet Euch: (02:08) – Steuern tatsächlich viele auf einen Burnout zu? (04:40) – Warum ist der Begriff Burnout so schwer zu fassen? (10:44) – Welche Rolle spielt Stress und was genau richtet er an? (13:07) – Wie entwickelt sich ein Burnout? (20:42) – Depression und Burnout: Gibt es Ähnlichkeiten und Unterschiede? (21:55) – Was hilft bei Burnout? Und hier die wichtigsten Quellen zu dieser Folge: Ihr möchtet bei Quarks noch mehr über Burnout lesen? Das könnt Ihr hier: https://www.quarks.de/gesellschaft/psychologie/darum-ist-burnout-keine-krankheit/ Unser Podcast „Quarks Storys“ erzählt die Geschichte einer Patientin und liefert viele Informationen. Die Folge heißt „Burnout – Wenn alles zu viel wird“: https://www.quarks.de/podcast/storyquarks-folge-22-burnout-wenn-alles-zu-viel-wird/ Eine Umfrage im Auftrag der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) ergab: 48 Prozent der Berufstätigen fühlen sich häufig gestresst: https://www.kkh.de/presse/pressemeldungen/au-psyche Wie belastet sich gerade Frauen fühlen, könnt Ihr im AXA Mental Health Report 2023 nachlesen: https://www.axa.de/site/axa-de/get/documents_E42312483/axade/medien/medien/pressemitteilungen/pm-2023/pressemitteilung-mental-health-report-2023.pdf So definiert die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Burnout in ihrem aktuellen Diagnosekatalog ICD-11: https://icd.who.int/browse/11/2022-02/mms/en#129180281 Und so sah die Definition in einer älteren Version des Diagnosekataloges aus: https://www.dimdi.de/static/de/klassifikationen/icd/icd-10-gm/kode-suche/htmlgm2021/block-z70-z76.htm In einem Positionspapier fordert die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde, den Burnout nicht nur als Folge einer Arbeitsüberlastung zu betrachten: https://www.bgm-ag.ch/files/public/literatur/pdf/burnout-positionspapier.pdf Das Robert-Koch-Institut gibt hier eine gute Übersicht zum Burnout-Syndrom: https://www.rki.de/DE/Content/Service/Sozialberatung/BGBL_Burnout.pdf?__blob=publicationFile