Julia Vismann (li.) zusammen mit Lily Spohr im Insektarium mit den Blutsaugern © radioeins
radioeins

Franz-Kafka-Abend: "Ein Käfig ging einen Vogel suchen"

radioeins events · 02.06.2024 · 80 Min.
Julia Vismann (li.) zusammen mit Lily Spohr im Insektarium mit den Blutsaugern © radioeins
Erscheinungsdatum
02.06.2024
Rubrik
Sender
Sendung

radioeins und radio3 laden die Schriftstellerin Lena Gorelik, Schauspielerin Jella Haase sowie den Schriftsteller und Musiker Sven Regener zu einem ungewöhnlichen Kafka-Abend in den Großen Sendesaal des rbb. Vorgestellt wird der "komische Kafka" mit unerwarteten Wendungen, der Verkehrung ins Paradoxe und hintergründigem Humor. Am 3. Juni 1924 verstarb der Schriftsteller Franz Kafka. radioeins und radio3 widmen ihm am Vorabend seines 100. Todestags ein besonderes Programm.     Lena Gorelik und Jella Haase lesen Ausschnitte aus Erzählungen und Briefen von Franz Kafka. Sie zeigen seinen hintergründigen Humor als einen Akt des Widerstands gegen Angst und Beängstigendes, ein Mittel, um in einer engen Welt bei Sinnen zu bleiben. Weiterer Gast des Abends ist Sven Regener, Sänger der Band "Element of Crime", der Kafkas eigentümliche und musikalische Sprache schätzt und seine Auseinandersetzung mit "den Widersprüchlichkeiten und Wundern unserer Existenz".