radioWissen · Melancholie in der Philosophie - Zwischen Genialität und Wahnsinn

Melancholie in der Philosophie - Zwischen Genialität und Wahnsinn
Bayern 2

Melancholie in der Philosophie - Zwischen Genialität und Wahnsinn

radioWissen · 02.03.2022 · 24 Min.
Melancholie in der Philosophie - Zwischen Genialität und Wahnsinn
Erscheinungsdatum
02.03.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Melancholie wird mal als genialisch, mal als krankhaft beschrieben. So auch in zentralen philosophischen Betrachtungen: Von der Antike bis zur Moderne wird der Melancholiker bewundert und verehrt, beklagt und verurteilt. Doch was ist "Melancholie" überhaupt? Ein Blick in die Geistesgeschichte der Melancholie.