RendezVous Chanson · Neue Frauen im Textchanson: Alissa Wenz und Emmanuelle Mei

Alissa Wenz
SR 2 KulturRadio

Neue Frauen im Textchanson: Alissa Wenz und Emmanuelle Mei

RendezVous Chanson · 19.10.2022 · 85 Min.
Alissa Wenz
Erscheinungsdatum
19.10.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Die Kritiken sind eindeutig - und wer sie auf der Bühne gesehen hat, der ist verzaubert: Alyssa Wenz stürmt gerade mit musikalisch anspruchsvollem, klassich poetischem Textchanson in die Chansonwelt - und das, nachdem sie mit zwei Romanen bewiesen hat, dass sie nicht nur schreiben kann, sondern auch wirklich spannend erzählen. So ist sie eine von denen, die auf verschiedenen "Schreibebenen" beweisen, wie ein klarer Blick, ein offenes Gefühl für die Zeitläufte und das Handwerk der Schreiberin weiterhin ein Garant ist für Erfolg. Einen ähnlichen Weg geht Emmanuelle Mei. Sie lebt in München, ist aber mit ihren Liedern nicht nur in Frankreich, sondern auch in der Großregion Saar-Lor-Lux regelmäßig zu Gast. Ihre Musik ist etwas leichter und poppiger, auch sie aber widmet sich den Themen der Zeit.ED SHEERAN TRIFFT VIANNEYDas trifft ein französischer Star der Songwriterei, Vianney kann komplett Solo ganze Hallen füllen, einen Songwriterweltstar - und sie nehmen eine anglo-französische Version des Songs "Call on me" auf. Spektakulär genug, um eine Episode des RendezVous Chanson damit zu starten. Doch auch sonst sind Überraschungen und natürlich die ganze Vielfalt der frankophonen Musik zu finden.ZU HÖREN SIND:Vianney/Ed Sheeran, Jean-Luc Kockler, Isabelle Boulay, Jacques Bertin, Francoise Hardy & Jacques Dutronc, Antoine Villoutreix, Hugues Auffray & Francoise Hardy, Grand Corps Malade, Caterina Valente, Jacques Higelin, Elsa Kopf, Francois Guy, Alissa Wenz, Gavroche, Emmanuelle Mei, Sarclo, Pur Sang, Noel Walterthum, Rose, Bernard Lavilliers und Indigo.