Sack Reis · Die dunkle Geschichte Kanadas: Wie grausam indigene Kinder umerzogen wurden

Willow ist Model und Inuk
DASDING

Die dunkle Geschichte Kanadas: Wie grausam indigene Kinder umerzogen wurden

Sack Reis · 28.04.2022 · 26 Min.
Willow ist Model und Inuk
Erscheinungsdatum
28.04.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Willow Allen modelt für Canada Goose und war auf dem Cover der kanadischen Elle. Sie ist Inuk, eine der Ureinwohnerinnen Kanadas - und sie ist stolz darauf. Das war nicht immer so, im Gegenteil. Früher hat sie sich für ihre Herkunft geschämt. Niemals hätte sie gedacht, dass sie mit ihrem Aussehen als Model Karriere machen könnte. Und doch hat sie es geschafft. Schuld an Willows Scham für ihre Herkunft, ist auch der Rassismus, unter dem sie und ihre Familie leiden musste. Nur sehr langsam arbeitet Kanada seine Vergangenheit auf. Erst vor kurzem hat sich Papst Franziskus für die Misshandlungen, unter denen indigene Kinder an christlichen Schulen leiden mussten, entschuldigt. Willows Großeltern und ihr Vater waren an einer solchen Schule. Dort wurden sie umerzogen - auch mit brutaler Gewalt. Sie sollten ihre eigene Sprache und Kultur aufgeben und sich an die Gesellschaft der europäischen Einwanderer anpassen. Viele sind deshalb bis heute traumatisiert. Willow hat mit Merve über dieses dunkle Kapitel kanadischer Geschichte gesprochen und auch darüber, was das heute noch für Auswirkungen hat. *** Für Lob, Kritik und Wünsche: schaut gerne vorbei auf unserem Instagram-Kanal: https://www.instagram.com/sack_reis_podcast/ Zu Merves Instagram-Account kommt ihr hier: https://www.instagram.com/primamuslima/ Wenn ihr mehr über das Thema wissen wollte, empfehlen wir euch diesen Film unserer Kolleg*innen vom Weltspiegel: "Kinder getötet und missbraucht - Was geschah in den Horror-Internaten der Kirche?" https://youtu.be/eExpe2cy7H4