Sagenhaftes Brandenburg · Wie Hammerfort zu seinem Namen kam

Sagenhaftes Brandenburg: Landschaft mit See im Nebel, Silhouette eines Hammers, Foto: imago images / blickwinkel; Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Wie Hammerfort zu seinem Namen kam

Sagenhaftes Brandenburg · 03.06.2021 · 4 Min.
Sagenhaftes Brandenburg: Landschaft mit See im Nebel, Silhouette eines Hammers, Foto: imago images / blickwinkel; Antenne Brandenburg
Erscheinungsdatum
03.06.2021
Rubrik
Sender
Sendung

An den Ufern der Schlaube soll es früher von Zwergen nur so gewimmelt haben. Sie wohnten in den Sümpfen und führten dort ein ruhiges und friedliches Dasein. Und vielleicht würden das immer noch tun, aber eines Tages kamen die Menschen auf die Idee, sich die Wasserkraft des Flüsschens Schlaube nutzbar zu machen. Sie bauten ein Hammerwerk. Bei Tag und bei Nacht schallte nun das emsige Klopfen des gewaltigen Hammers durch das sonst so stille Schlaubetal und die Zwerge wurden arg in ihrer Ruhe gestört.