Prof. Bénédicte Savoy, Professorin an der TU Berlin sowie Mitglied des Stiftungsrats der Kulturstiftung des Bundes, 15.5.2019.
WDR 5

Koloniale Raubkunst - Geschichte der Schande

Scala - Hintergrund Kultur | 30.03.2021 | 13 Min.
Prof. Bénédicte Savoy, Professorin an der TU Berlin sowie Mitglied des Stiftungsrats der Kulturstiftung des Bundes, 15.5.2019.
Erscheinungsdatum
30.03.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy zeigt in ihrem neuen Buch auf, wie Afrika schon vor 50 Jahren um seine Kunstschätze gekämpft hat - und wie führende westliche Museen diese Bestrebungen im Keim erstickten. In Scala erklärt sie die Zusammenhänge.

Empfohlene Inhalte