Sein und Streit - Das Philosophiemagazin · Jean-Paul Sartre zum 40. Todestag - Zur Freiheit verurteilt

Schwarzweiß-Großaufnahme Sartres, der vor Pressevertrerern in Mikrofone spricht.
Deutschlandfunk Kultur

Jean-Paul Sartre zum 40. Todestag - Zur Freiheit verurteilt

Sein und Streit - Das Philosophiemagazin · 12.04.2020 · 38 Min.
Schwarzweiß-Großaufnahme Sartres, der vor Pressevertrerern in Mikrofone spricht.

Die Coronamaßnahmen empfinden viele als Einschränkung ihrer Freiheit. Der Philosoph Jean-Paul Sartre hätte das vielleicht anders gesehen, wie Sartre-Kenner Vincent von Wroblewsky erklärt: Denn in Ausnahmesituationen zeige sich unsere Freiheit am deutlichsten. Vincent von Wroblewsky im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/04/12/zum_40_todestag_von_sartre_zur_freiheit_verurteilt_drk_20200412_1310_c83753e4.mp3