"Polizei dein Freund und Helfer?", steht geschrieben auf einem Schild in blauen Buchstaben und mit rotem Fragenzeichen auf einer grünen Wiese liegend.
Deutschlandfunk Kultur

Kommentar zu Polizeigewalt - Der Rechtsstaat wird von zwei Seiten untergraben

Sein und Streit - Das Philosophiemagazin | 22.09.2019 | 5 Min.
"Polizei dein Freund und Helfer?", steht geschrieben auf einem Schild in blauen Buchstaben und mit rotem Fragenzeichen auf einer grünen Wiese liegend.

10.000 Fälle pro Jahr, so hoch schätzt eine aktuelle Studie die Dunkelziffer illegaler Polizeigewalt. Zugleich mehrt sich auch die Gewalt gegen Polizeikräfte. Beides gefährdet das staatliche Gewaltmonopol, meint der Philosoph Arnd Pollmann. Von Arnd Pollmann www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/09/22/kommentar_zu_polizeigewalt_broeckelt_das_gewaltmonopol_drk_20190922_1330_a753947b.mp3

Empfohlene Inhalte