Unterschiedliche nationale Flaggen überlappen sich.
Deutschlandfunk Kultur

Kritik des Kosmopolitismus - Globale Verantwortung beginnt bei der Nation

Sein und Streit - Das Philosophiemagazin · 31.05.2020 · 40 Min.
Unterschiedliche nationale Flaggen überlappen sich.

Kosmopolitismus meint ursprünglich: weltweite Gerechtigkeit als oberstes Gebot. Klingt gut, sei aber nicht praktikabel, meint die Philosophin Martha Nussbaum. Sie ist überzeugt: Globales Handeln braucht starke Nationalstaaten. Martha Nussbaum im Gespräch mit Christian Möller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/05/31/martha_nussbaum_globale_verantwortung_beginnt_bei_der_drk_20200531_1310_a20b2758.mp3

Empfohlene Inhalte