Eine Frau mit einem Heldenumhang steht auf einem ausgestrekten Zeigefinger. (Illustration)
Deutschlandfunk Kultur

Mut und Zivilcourage - Welche Helden brauchen wir?

Sein und Streit - Das Philosophiemagazin | 09.02.2020 | 39 Min.
Eine Frau mit einem Heldenumhang steht auf einem ausgestrekten Zeigefinger. (Illustration)

Mutig oder machtbesessen? Selbstlos oder rücksichtslos? Helden sind umstrittene Figuren. Gehören sie überhaupt noch in eine moderne Demokratie? Unbedingt, meint der Philosoph Dieter Thomä. Der Soziologe Ulrich Bröckling sieht das anders. Ulrich Bröckling und Dieter Thomä im Gespräch mit Christian Möller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/02/09/streit_ums_heroische_welche_helden_brauchen_wir_sendung_drk_20200209_1305_206c090e.mp3

Empfohlene Inhalte